Dr. Ferdinand Graf wird mit Client Choice Award 2014 für exzellente Mandantenbetreuung im Bereich Unternehmensrecht ausgezeichnet

Das renommierte International Law Office (ILO) zeichnet Dr. Ferdinand Graf, Partner von Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte, mit dem Client Choice Award 2014 im Bereich Unternehmensrecht in
Österreich aus! Nur wenige Jahre nach der Auszeichnung der gesamten Kanzlei mit dem Client Choice Award erhält damit heuer einer der Gründerpartner persönlich diese Auszeichnung.

Details

 

       

 

Paris Regional Meeting NYSBA

Dr. Otto Wächter war Guest Speaker im Rahmen des Paris Regional Meetings der International Section New York State Bar Association (NYSBA) zum Thema
"Tricks and Tips for the Acknowledgment of Foreign court Proceedings and the Enforcement of Foreign Judgments in the U.S. and in Europe."

Details

Challenge Accepted.

Graf & Pitkowitz ist eine österreichische Anwaltskanzlei mit internationaler Ausrichtung. Die Kanzlei wurde 1994 gegründet und verfügt über Büros in Wien und Graz.


Chambers
zu Graf & Pitkowitz: "The firm´s client base is impressively varied, featuring widely known names and international clients. Clients are quick to recommend the firm, saying that values like trust, honesty, sincerity and reliability count."

Supreme Court rules on social justification for dismissals

Artikel von Mag. Jakob Widner im ILO Newsletter, 9. April 2014

Im österreichischen Recht sind Arbeitnehmer gegen Beendigung des Arbeitsverhältnisses wegen Sozialwidrigkeit geschützt. Das bedeutet, dass Arbeitnehmer ihre Kündigung anfechten können, sofern diese als wesentliche Interessenbeeinträchtigung klassifiziert werden kann. Eine solche liegt dann vor, wenn dem Arbeitnehmer durch die Kündigung Nachteile drohen, die größer sind als jene, die mit der Kündigung zwangsläufig verbunden sind. Der OGH fasste kürzlich frühere Fälle zusammen und klärte die Frage der wesentlichen Interessenbeeinträchtigung.

Details

                     
             



zur Lösung des Geduldsspiel

  
Klicken Sie hier für weitere Neuigkeiten