Mietrechtsgesetz: Ausnahme Ein- oder Zweiobjekthäuser

Real Estate & Construction

Dr. Martin Foerster, ÖIZ, Ausgabe 9/2016

Mietverträge über Mietgegenstände in einem Gebäude mit nicht mehr als zwei selbständigen Wohnungen oder Geschäftsräumlichkeiten, wie z. B. Einfamilienhäuser, sind gänzlich aus dem MRG ausgenommen, sofern der Mietvertrag nach dem 1.1.2002 abgeschlossen wurde (§ 1 Abs 2 Z 5 MRG). In der Praxis bereitet die Frage, wann ein solches „Ein- oder Zweiobjekthaus" vorliegt, immer wieder Schwierigkeiten.


Martin

Dr. Martin Foerster

LL.M. (LONDON) Partner
Print
Top