Kein Foul im Zusammenhang mit einem Schiedsurteil über ein Fußballlizenzverfahren

In der Entscheidung vom 2. März 2017 hatte der OGH im Zusammenhang mit einem Fußballlizenzverfahren zu prüfen, welche Konsequenzen es hat, dass eine Vertragspartei aufgrund einer Monopolsituation faktisch gezwungen war, sich einer Schiedsklausel zu unterwerfen.

Dr. Nikolaus Pitkowitz,


Nikolaus

Dr. Nikolaus Pitkowitz

M.B.L.-HSG Partner
Print
Top