Interzession im Auftrag eines Verbrauchers und § 25c KSchG

Bank- und Finanzrecht

In einer aktuellen Entscheidung hat der OGH mit seiner bisherigen Rechtsprechung gebrochen und vertritt nunmehr die Ansicht, dass die analoge Anwendung des § 25c KSchG „über seinen Wortlaut hinaus" zulässig sei.

Lesen Sie dazu den Beitrag von Mag. Stephan Schmalzl im neuen ILO-Newsletter, erschienen am 20. Juli 2018.
Über ILO (International Law Office)


Print
Top