Graf & Pitkowitz und Wolf Theiss beraten Lukoil bei der größten Kapitalerhöhung ihrer Geschichte

Unternehmensrecht / M & A

LUKOIL International GmbH hat die größte Eigenkapitalerhöhung ihrer Geschichte mit rund EUR 6,2 Milliarden durchgeführt. Dabei vertraute LUKOIL auf ihre langjährigen österreichischen Rechtsberater GRAF & PITKOWITZ und WOLF THEISS.

Diese wichtige Transaktion wurde federführend auf Seiten von Graf & Pitkowitz unter Partner Ferdinand Graf und Andreas Edlinger sowie von weiteren Spezialisten aus den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A betreut.

„Es freut uns, dass LUKOIL auch in dieser großvolumigen Transaktion auf unsere Expertise setzte.  Es ist dies für uns ein weiterer Meilenstein in der mehr als zwanzigjährigen Zusammenarbeit mit LUKOIL in Österreich.“ sagt Ferdinand Graf.

Der internationale Energiekonzern LUKOIL baut mit dieser Transaktion den Standort Wien im Konzern maßgeblich weiter aus.


Andreas

Mag. Andreas Edlinger

LL.M. (LONDON) Rechtsanwalt
Ferdinand

Dr. Ferdinand Graf

LL.M. (NYU) Partner
Print
Top