Graf & Pitkowitz berät Zinkpower bei der Übernahme der Peter Lössl GmbH.

Insolvenz und Sanierung

Die Gruppe beschäftigt rund 2000 Mitarbeiter in 11 Ländern.

Graf & Pitkowitz Rechtsanwälte, unter der Federführung von Dr. Alexander Isola und Mag. Stefan Weileder, haben ZINKPOWER (www.zinkpower.com) bei der Übernahme der Peter Lössl GmbH (www.loessl.at) aus deren Insolvenzverfahren beraten.

ZINKPOWER ist ein Unternehmen der KOPF Gruppe, mit Stammsitz in Kirchheim bei Stuttgart. Die Gruppe beschäftigt 2000 Mitarbeiter/innen in 11 Ländern. ZINKPOWER gehört zu den weltweit führenden Feuerverzinkungsgruppen mit nunmehr 37 Betrieben in Europa, Asien und Amerika. Die 60 Mitarbeiter/innen der in Insolvenz befindlichen Peter Lössl Gmbh in Vorchdorf wurde von der Zinkpower mitübernommen und setzen die Arbeit am Standort Vorchdorf fort. Als Masseverwalter war Dr. Hochleitner und als Schuldnervertreter Dr. Schiller tätig.


Alexander

Dr. Alexander Isola

M.C.J. (NYU) Partner
Stefan

Mag. Stefan Weileder

LL.M. (DUK) Partner
Print
Top