Graf & Pitkowitz berät Charles Vögele im Sanierungsverfahren

Insolvenz und Sanierung

Charles Vögele vertraut bei der Sanierung auf Graf & Pitkowitz Partner Dr. Alexander Isola und Mag. Stefan Weileder.

Charles Vögele (Austria) GmbH musste aufgrund der Insolvenz ihrer Muttergesellschaft selbst ein Sanierungsverfahren beantragen. Die österreichweit tätige Mode-Kette beschäftigt 711 Mitarbeiter verteilt auf 102 Filialen. Im Rahmen des Sanierungsverfahrens sollen die im Interesse des Unternehmens und damit auch seiner Mitarbeiter bereits vor einigen Monaten eingeleiteten Rationalisierungsmaßnahmen abschließend umgesetzt werden.
Die Entscheidung, ein Sanierungsverfahren einzuleiten, diente insbesondere dem Zweck, die bereits vor Antragstellung aufgrund der Insolvenz der Muttergesellschaft erforderlichen Investorenverhandlungen am Leben zu halten. Der Gläubigerausschuss hat die Annahme des verbindlichen Angebots von GA Europe durch den Masseverwalter einstimmig genehmigt. In der Sanierungsplantagsatzung am 22.10.2018 wurde nunmehr auch der Sanierungsplan mit überwältigender Mehrheit von den Gläubigern angenommen. Damit konnten der letzte Baustein für die erfolgreiche Sanierung gesetzt und rund 70 Filialen bzw. 450 Arbeitsplätze nachhaltig gesichert werden.

Lesen Sie dazu auch folgende Artikel:
Aus der Mode: Vögele geht mit Scherbaum Seebacher in Sanierungsverfahren
Aus der Insolvenz: Reisch-Mandantin GA Europe übernimmt Vögele


Alexander

Dr. Alexander Isola

M.C.J. (NYU) Partner
Stefan

Mag. Stefan Weileder

LL.M. (DUK) Partner
Print
Top